Garnier will ihren Sitz verteidigen

Marie Garnier ist von den Grünen Freiburg als Kandidatin für eine neue Amtsdauer im Staatsrat nominiert worden. Anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung in der Kunsthalle Fri Art in Freiburg haben die Mitglieder die erneute Kandidatur der Staatsratspräsidentin aus Villars-sur-Glâne mit Applaus gutgeheissen. Der Versammlung wurde auch keine zweite Kandidatur vorgeschlagen. Kantonalpräsident Bruno Marmier erklärte, dass für den Vorstand eine Einzelkandidatur der Grünen am erfolgversprechendsten sei.
Bei einer Majorzwahl gelte es, eine Verzettelung der Wählerstimmen zu vermeiden.
Die 25 anwesenden Mitglieder stimmten dieser Strategie einstimmig zu.

JPEG - 705 ko